Über apeiros

Schulverweigerung

apeiros bietet für das Thema Schulverweigerung verschiedene Lösungen für Eltern und Kinder sowie Schulen und Jugendämter. Die Verweigerung ist Ausdruck einer Störung im Individuationsprozesses eines Kindes oder eines Jugendlichen mit vielfältigen Ursachen. Die Schulverweigerung führt zu Isolation und Ausgrenzung sowie zu sozialen und emotionalen Anpassungsproblemen.



apeiros

Seit über 10 Jahren arbeiten wir im Bereich von Schulabsentimus. Unser Ansatz zeichnet sich durch mehrere Komponenten aus, welche dem Problem der Schulverweigerung aktiv entgegenwirkt. Auf Basis einer detaillierten Diagnostik werden gefährdete Kinder und Jugendliche sowie Familien und Schulen durch abgestimmte Maßnahmen in ihrem jeweiligen Umfeld unterstützt.

Gezielte Informationen

Früherkennung

Early Bird Methode

Die frühzeitige Erkennung der Schulverweigerung ist die wichtigste Intervention. Deshalb hat apeiros ein Früherkennungssystem entwickelt, mit dem Lehrer und Lehrerinnen frühzeitig Ursachen und erste Anzeichen der Verweigerung erkennen und erfassen können, um passende Interventionsschritte einzuleiten. Diese Interventionstechnik von apeiros nennen wir die „Early Bird Methode“.



Software und App

Zur Umsetzung unseres Early Bird Ansatzes, haben wir eine Software entwickelt, die Schulen unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird. Diese Software ermöglicht den Schulen bereits erste Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen. Basierend auf der Software arbeiten wir inzwischen mit einer App, die die Kommunikation zwischen Lehrern und Eltern erhöht. Die Bildungs-App soll notwendige Hilfen schneller ermöglichen.

earlybird

apeiros in Zahlen

700
Schüler in die Schule zurückgeführt
78
Schulen in verschiedenen Projekten
1100
Diagnostiken

WAS ANDERE ÜBER APEIROS SAGEN

apeiros-Team

Standorte